BEZIEHUNGSKRISE – EXPARTNER zurückgewinnen

Grundsätzlich verhält es sich so, dass ein positives PARTNERHOROSKOP die ideale Voraussetzung ist, um eine erfüllte und glückliche Zweisamkeit leben zu können.

Denn das Partnerhoroskop, bzw. der astrologische Partnervergleich, stellt das Fundament des Hauses einer Beziehung dar. Und wenn sich gravierende Gegensätzlichkeiten erkennen lassen ist es fraglich, ob eine Beziehung auf Dauer rund laufen kann.

Sondern dann ist es in der Regel so, dass die Zweisamkeit viel Beziehungsarbeit bedeutet, wobei das Ergebnis ungewiss bleibt. Bei einem schwierigen Partnerhoroskop sind insofern auch Beziehungsprobleme oft regelrecht astrologisch vorprogrammiert.

Aber auch bei einem sehr guten PARTNERHORSKOP kann es geschehen, dass eine Beziehung eine Krise erlebt. Man beispielsweise schon lange zusammen ist, und die Beziehung einzuschlafen droht.

Auch weil der Alltag die Oberhand gewonnen hat. Das aber muss nicht zwangsläufig zum Dauerzustand werden, oder gar das Aus in einer Beziehung bedeuten. Sehr oft wenden sich Menschen an mich, deren Ehe, oder auch eine noch nicht lange bestehende Partnerschaft plötzlich am seidenen Faden hängt.

Obwohl die wesentlichen Konstellationen zueinander eine gute Substanz aufweisen. Häufig verhält es sich so, dass bereits von Trennung gesprochen wird, obwohl einer oder beide Beteiligten sich im Innersten gar nicht sicher sind, dass sie das wirklich möchten. Mit entsprechenden Berechnungen läßt sich feststellen, ob es Sinn macht, die Beziehung zu retten, sie wieder aufleben zu lassen.

Was mit vom richtigen Verhalten in Krisensituationen abhängt. Oft sind Spannungsaspekte auf dem Partnerhoroskop die Ursache für Probleme. Planetare Einflüsse, die immer wieder einmal zu Reibungspunkten aus den verschiedensten Gründen führten.

Und verbal einiges an Beziehungsporzellan zerschlagen, unschöne Worte gefallen sind, weswegen ein Neubeginn der Beziehung als fast unmöglich erscheinen mag. Bevor man aber den endgültigen Schritt zur Trennung macht, ist es immer empfehlenswert zu prüfen, ob das nicht doch ein Fehler sein kann.

In jedem Fall gilt das Motto: Wer aufgibt, hat schon verloren. Auch bei einer bereits vollzogenen Trennung. Nicht selten ergeben sich Trennungen auch durch eine andere Person.

Eine Verliebtheit, die zum Anlass genommen wird, die Partnerin oder den Partner zu verlassen. Obwohl diese spontane Verliebtheit letztlich gar nicht der wirkliche Grund für die Trennung ist.

Sondern die Beziehung schon länger aus irgendeinem Grund kränkelte.

Wenn Sie partnerschaftliche Fragen an die Zukunft haben, dann mailen Sie mir gerne Ihre Geburtsdaten, Ihren Geburtsort, und soweit bekannt Ihre Geburtsstunde. Und die gleichen Angaben auch von Ihrem Partner. Sowie die Fragen, die Sie bewegen.

Ich werde dann mit einer kostenlosen Kurzanalyse schon etwas sagen können zu Ihrer aktuellen Situation, und den sich ankündigenden Zukunftstendenzen. Falls eine umfassende Zukunftsprognose empfehlenswert ist, unterbreite ich Ihnen ein entsprechendes Angebot. Bei dem Sie selbstverständlich frei sind dahingehend, ob Sie es annehmen möchten.


 

email
E-Mail: astrologische.praxis@jeannephilippi.de

Pfalzburger Straße 45, 10717 Berlin-Wilmersdorf

Telefon: 0 30 - 80 49 05 05